Fragen & Antworten

 
 

Wer kann bei der Jugendfeuerwehr mitmachen?

Mitmachen können alle Jungs im Alter von 13 bis 17 Jahren. Voraussetzungen sind, dass Du Interesse an der Feuerwehrtätigkeit hast, dass Du körperlich und geistig gesund bist und Dir das Arbeiten in der Gruppe Spaß macht. Für die Aufnahme in die Maristenfeuerwehr - Jugendfeuerwehr Mindelheim ist eine von Deinen Erziehungsberechtigten unterzeichnete Beitrittserklärung nötig.

 
     
 

Wie funktioniert die Ausbildung bei der Jugendfeuerwehr Mindelheim?

Wir führen jeweils Dienstag Übungen durch (außer in den Schulferien), bei denen auch Anwesenheitspflicht herrscht. Das kann - je nach Wetter und Thema - eine theoretische oder praktische Übung sein. Zusätzlich finden einige Übungen im Jahr mit der aktiven Wehr und mit befreundeten Jugendfeuerwehren aus der Umgebung statt, um die Zusammenarbeit zu verbessern. Die Ausbildung bei der Maristenfeuerwehr - Jugendfeuerwehr Mindelheim dauert ca. 3 Jahre.

 
     
 

Bin ich im Schadensfall versichert?

Ja, Dein Versicherungsschutz ist jederzeit gewährleistet. Bei Übungen mit Feuerwehrgeräten legen wir großen Wert darauf, dass Ihr die vollständige persönliche Schutzausrüstung tragt. Sollte trotz aller Vorsicht mal was passieren, bist Du über die Stadt Mindelheim automatisch versichert. Das gilt während aller Jugendfeuerwehrveranstaltungen (Übungen, Freizeitveranstaltungen, …) und auf dem direkten(!) Weg von Deiner Wohnung zum Feuerwehrhaus und zurück.

 
     
 

Was passiert, wenn ein Einsatz ist?

Als "Jugendfeuerwehrmitglied" (bis zum 16. Lebensjahr) darfst Du noch nicht mit in den Einsatz. Allerdings gibt es auch während eines Einsatzes im Feuerwehrhaus viel zu erledigen (Telefondienst, Material bereitstellen, Verpflegung vorbereiten, …) - deshalb freuen wir uns über jede Hilfe.
Als "Feuerwehranwärter" (16. bis 18. Lebensjahr) hast Du bereits die wichtigsten Grundlehrgänge abgeschlossen und kannst bei einer Alarmierung mit in den Einsatz fahren. Allerdings nur in Begleitung eines erfahrenen Feuerwehrmannes und außerhalb des Gefahrenbereiches.
Falls ein Einsatz in die Schul- oder Arbeitszeit fällt, erhältst Du von uns eine Entschuldigung und wirst für diese Zeit freigestellt (im Arbeitsfall erfolgt Lohnfortzahlung durch die Stadt Mindelheim.

 
     
 

Kommen irgendwelche Kosten auf mich zu?

Als Jugendfeuerwehrmitglied bist Du automatisch auch Mitglied im Feuerwehrverein. Die Mitgliedschaft dort ist kostenfrei. Außerdem benötigst Du einmalig einige Kleidungsstücke für Deine Uniform (sh. nächster Punkt).

 
     
 

Woraus besteht die persönliche Ausrüstung?

Die Kleidung der Jugendfeuerwehr besteht aus einem Schutzanzug für den Übungs- und Arbeitsdienst und einer Uniform für offizielle Anlässe. Als Mitglied der Feuewehr Mindelheim bist Du für die Pflege und Instandhaltung Deiner Ausrüstung selbst zuständig.
Der Schutzanzug wird komplett von der Jugendfeuerwehr Dir zur Verfügung gestellt und beinhaltet Hose, Jacke, Helm, Handschuhe, Gürtel und Sicherheitsschuhwerk.
Bei der Uniform musst Du Dir eine schwarze Stoffhose mit Bügelfalte (keine Jeans!) und schwarze Halbschuhe (keine Turnschuhe!) selbst organisieren. Dazu kommt das Diensthemd der Feuerwehr und eine Krawatte mit Krawattennadel. Die Kopfbedeckung (Schiffchen) und der Parka werden Dir von der Jugendfeuerwehr zur Verfügung gestellt.

 

 


2017 Jugendfeuerwehr Mindelheim - Freiwillige Feuerwehr Mindelheim e.V.